EPB /-Elektronische Feststellbremse

Die elektrische Feststellbremse ist ein weiterer Schritt zur Umsetzung eines vollelektrischen Bremssystems. Mit ihrer Hilfe ist es möglich, zusätzliche Komfortfunktionen zu realisieren, wie beispielsweise das unterstützte Anfahren am Berg. Diese Funktion kann aber auch durch andere Fahrassistenzsysteme ermöglicht werden.

NACHTEILE:

  • Entkoppelung des Fahrers und damit verbundener Kontroll- und Funktionsverlust
  • Anzugs- und Lösezeiten bei 1 Sekunde, damit geringfügig langsamer als eine manuelle Feststellbremse
  • Totalausfall der Funktion bei Ausfall der elektrischen Energieversorgung.
  • höhere Komplexität
  • Kosten, wobei durch die zunehmende Verbreitung im Markt sich die Kosten der elektrischen Feststellbremse denen der konventionellen Handbremse immer mehr annähern
  • „sanftes“ Lösen nicht möglich bzw. von Programmierung abhängig, was ein Anfahren auf rutschigem Untergrund stark erschwert.
  • Systeme, die mit direkt am Bremssattel montierten, zusätzlichen Motor-Getriebe-Einheiten arbeiten, vergrößern die ungefederten Massen an den betroffenen Rädern.

Wir befassen uns mit der alltäglichen Problematik des EPB von Tag zu Tag und können Ihnen dabei helfen, diese Probleme mit dem richtigen Werkzeug zu beheben. Dazu beschreiben Sie uns einfach über das KONTAKTFORMULAR welche Anfälligkeit besteht.

Werbeanzeigen